Qi Gong im Spreewald



Qi Gong für Seelische Kraft und körperliche Ausgeglichenheit.

Wochenendkurs voller Energie und Entspannung.

Begleiten Sie mich und Dipl. Psych. Silke Ahrend auf einer Qi Gong Reise zu sich selbst.

Es war wieder ein tolles Wochenende, voller Energie und Inspirationen. Achtung : aktuelle Termine bei "Kurse"


Ich wünsche allen Menschen ein friedvolles und glückliches Weihnachtsfest und einen gesunden Start in das neue Jahr.


"Durch regelmäßiges Üben setzt innere Ruhe und Ausgeglichenheit sowie tiefe Zufriedenheit, die mit einer Belebung und tiefer Entspannung einhergeht, ein."

Thomas Schlott | Kursleiter für authentisches medizinisches Qi Gong

Wer bin ich ...

…was bin ich? Wo will ich hin ?
Auf meinem Lebensweg begegnete ich den asiatischen Künsten. Bereits als 8 Jähriger startete ich als begeisterter Judoka und erlernte später das traditionelle Karate-do. Große Wertschätzung erfuhr ich mit der Aufnahme in eine Zen-Loge. Habe Grundlagen im Za-Zen erlernt. Es eröffneten sich, damals noch völlig unbekannte, Wege. Nicht die Frage nach dem Sinn suchend, sondern den Lehren ergab sich der Weg zum Qi Gong. Heute weiß ich, dass das Qi Gong als Energiearbeit unverzichtbar in den Kampfkünsten ist. Qi ist, so wie in der Natur, auch in uns Menschen vorhanden, will kultiviert und geführt werden. Dieses Wissen durfte ich auch  in China und bei einem Shaolin Mönch vertiefen. Im Einklang mit den fünf Elementen leben, dass Qi führen, für ein langes und glückliches Leben.  A MI TUO FO

Thomas Schlott

Med.authentisches Qi Gong

Lehrer für Shaolin Qi Gong


Was ist Qi Gong

Qi Gong ist ein Jahrtausend Altes erprobtes und sicheres Meridianaktivierungs- und Meditationssystem. Es ist ebenso wie die Akupunktur, Tuina-Massage, 5 Elemente-Ernährungslehre, Kräuterheilkunde und Feng Shui fester Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

 

Qi Gong Übungen bestehen aus der Einheit von bewusster und ruhiger Atmung, sanfter harmonischer Bewegung und konzentrativer Vorstellung.

 

Qi Gong wurde in China lange Zeit als Geheimtechniken nur im engsten Familien- und Freundeskreis weitergegeben.

 

Wenn der Verdacht auf Gesundheitsstörungen besteht, ersetzten  die Übungsinhalte jedoch nicht die medizinische und ärztliche Betreuung zur Diagnose und Behandlung einer solchen Störung.